Zweikomponenten- & Mehrkomponenten-Spritzguss

priomold bietet Zwei- oder Mehrkomponentenspritzguss, gefertigt durch das wirtschaftliche Umlegeverfahren, an. Dadurch können 2K-Spritzgussteile auch für Protoypen oder kleine Stückzahlen wirtschaftlich produziert werden. Durch Kombination von verschiedenen thermoplastischen Kunststoffen entsteht die perfekte Verbindung für Ihr Produkt.

Ihr Ansprechpartner

Tobias Camek
Vertrieb
t.camek(at)priomold.de
Telefon: +49 (0)7084 97696915

Die perfekte Verbindung

Zweikomponenten-Spritzguss (2K-Spritzguss) bezeichnet das Umspritzen (Overmolding) oder Anspritzen eines zusätzlichen, meist weichen, Kunststoffs an ein Kunststoffspritzgussteil. Dabei wird oftmals ein TPE (thermoplastisches Elastomer), bezeichnet als Weichkomponente, an eine thermoplastische Hartkomponente angespritzt. Das Ergebnis ist ein 2K- bzw. Mehrkomponenten-Spritzgussteil.

Zweikomponenten-Spritzgussteil

Beim 2k- oder Mehrkomponentenspritzgussteil können die verschiedenen Eigenschaften von Kunststoffen in einem Bauteil vereint werden. Es kann sowohl eine formschlüssige, also mechanische, als auch eine chemische Verbindung zwischen den Materialien geschaffen werden.
Um eine optimale Verbindung zu erzielen, sollte die durch geeignete Materialpaarung entstehende chemische Verbindung, durch eine mechanische Verbindung unterstützt werden.

Wirtschaftlichkeit durch Umlegeverfahren

2-Komponenten-Dübel

priomold bietet Mehrkomponenten-Spritzguss mit dem sogenannten Umlegeverfahren an. Dabei werden zwei Werkzeuge angefertigt und die Hartkomponenten in der zweiten Form als „Insert“ umspritzt. Dadurch können 2K-Bauteile auch bei Prototypen oder kleinen Stückzahlen wirtschaftlich gespritzt werden.

Anwendung und Einsatz von Mehrkomponenten-Spritzguss

 

Mit priomold starten Sie die Kleinserienproduktion nach wenigen Wochen, statt erst nach Monaten und zusätzlich oft wirtschaftlicher als durch generative Verfahren und 3D-Druck.

2-Komponenten Gehäuse Oberteil

Anwendungen für Mehrkomponenten-Spritzgussteile:

  • Materialpaarung zur technischen Optimierung der Funktion (Dübel)
  • Direktes Anspritzen von TPE-Dichtungen
  • Integration von Schaltflächen bei Spritzguss-Baugruppen
  • Verbesserung der Griffigkeit und Kantenschutz an Kunststoffgehäusen
  • Mehrfarbige Kunststoffspritzgussteile

Wir bringen Ihr Projekt voran!