3D Scan und Qualitätssicherung

Für Prototypen gibt es keine Prüfberichte oder Dokumentation? Nicht bei priomold!

Ihre Kleinserie hat höchste Qualitätsanforderung und muss regelmässig überwacht werden?

Das inhouse Messlabor von priomold liefert mit modernster Ausstattung Erstmusterprüfberichte, Serienbegleitende Messungen, 3D Scans, IMDS-Einträge und vieles mehr.

Ihr Ansprechpartner

Tobias Camek
Vertrieb
t.camek(at)priomold.de
Telefon: +49 (0)7084 97696915

GOM 3D Scan

Schnelle Durchlaufzeiten für Prototypen und Kleinserien dürfen nicht bei der Spritzgussproduktion enden, sondern sollen sich auch in nachgelagerten Qualitätssicherungs-Prozessen fortsetzen.

Deshalb haben wir seit 2020 ein eigenes Messlabor mit GOM 3D Scanner, manuellen Messmitteln und modernster Software um Erstmusterprüfberichte für unsere Kunden zu erstellen.

Abbildung GOM ATOS Capsule Scanner

Mit unserem GOM ATOS Capsule Scanner können wir, durch verschiedene Messfelder, kleinste filigrane Kunststoffteile bis hin zu großen Gehäusebauteilen digitalisieren.

Gegenüber herkömmlichen taktilen Messverfahren kann man Verformungen im Bauteil deutlich besser erkennen und man kann am digitalen Zwilling des Spritzgussteils jederzeit Messungen vornehmen.

Weiterhin ist es möglich auf Basis der Scan-Daten aus einem vorhandenen Musterteil ein kunststoffgerechtes Modell zu konstruieren (Reverse-Engineering). Sprechen Sie uns an!

Auswertemöglichkeiten

Mit priomold haben Sie einen Partner der Ihnen Messergebnisse Ihrer Kunststoffteile (Spritzgussteile oder additiv gefertigte Teile), so wie es für Sie am besten ist, aufbereitet.

Falschfarbendarstellung eines Kunststoffteils

FALSCHFARBEN SOLL/IST VERGLEICH
Für qualitative Auswertungen Ihrer Kunststoffteile werden aus dem 3D-Scan STL-Maschendaten erstellt und in einer Falschfarben-Darstellung über die Soll-Daten gelegt.

Anhand dieser Darstellung lassen sich sowohl konkrete Messwerte bzw. Abweichungen messen, als auch Verzug, Ebenheit oder Positionstoleranzen von Spritzgussteilen darstellen.

Bei serienbegleitenden Messungen von Spritzgussteilen lassen sich die Auswerteprogramme speichern und auch unseren Kunden zur Messung oder Archivierung zur Verfügung stellen.

Darstellung eines Erstmusterprüfberichts

ERSTMUSTERPRÜFBERICHTE
Klassischerweise werden für Spritzgussteile zur Freigabe sog. Erstmusterprüfberichte mit Maßprotokoll erstellt.

Im Rahmen der Erstbemusterung der Teile können verschiedene Teilbereiche wie Geometrie und Maßprüfung oder auch eine Funktionsprüfung durchgeführt werden.

Den Hauptteil des Erstmusterprüfbericht für Kunststoffteile bildet die Maßprüfung gewünschter Zeichnungsmaße oder Vorgaben unserer Kunden.

QS Dienstleistungen

Zusätzlich zu den oben genannten Leistungen können wir Ihnen auch IMDS Einträge erstellen oder Sie bei der Erstellung und Bemaßung von Kunststoffteilen unterstützen. Effektive Bemaßungen für Kunststoff-Spritzgussteile unterscheiden sich gegenüber klassischen Zeichnungsteilen (Fräsen, Drehen, ...) gravierend. Sprechen Sie uns an!

Wir bringen Ihr Projekt voran!