Höchste Qualität in kürzester Zeit

Rapid Tooling (Schneller Werkzeugbau) und Rapid Injection Moulding (Schneller Spritzguss) heißen die Zauberworte – und beschreiben doch alles andere als Zauberei: Sie sind Teil der umfassenden Lösungskompetenz im Bereich Spritzguss, mit der wir uns Ihrem Auftrag annehmen. Von der effizienten Herstellung von Spritzgusswerkzeugen aus hochfestem Aluminium bis zur schnellen, wirtschaftlichen Herstellung hochpräziser Spritzgussteile auf eigenen Spritzgussmaschinen. Verlassen Sie sich auf unsere Erfahrung und auf ein Qualitätsmanagement, mit dem wir die exakte Einhaltung jeder Ihrer Anforderungen gewährleisten.

Produktbeispiele

Wir sind für Sie da!

Spritzguss-Verfahren

Gehäuse für einen Fingerprintsensor

Prototypen-Spritzguss

Testen Sie die Serienreife Ihres Bauteils: Die von uns gefertigten Prototypen liefern Ihnen ein aussagekräftiges Ergebnis hinsichtlich Konstruktion und Design.

mehr erfahren

Halterungen aus pa66 gf35

Kleinserien-Spritzguss

Mit unserem Kleinserien-Spritzguss können Sie Ihren Jahresbedarf an Spritzgussteilen flexibel decken und Ihre Kunden zuverlässig beliefern. Auf unseren hochwertigen Werkzeugen lassen sich Stückzahlen von 50.000+ Spritzgussteilen produzieren, ohne die kostenintensive Erstellung eines Serienwerkzeuges. Auch bei Einsatz mehrerer Aluminium-Werkzeuge ergibt sich meist ein Kostenvorteil gegenüber eines Stahlserienwerkzeuges.

mehr erfahren

Hybridbauteil aus Metall und Kunststoff

Insert- & Outserttechnik

Als Verfahren für die Prototypen- und Kleinserienfertigung mit geringem Peripherieaufwand hat sich die Inserttechnik bewährt: Dabei werden vorgefertigte Metallteile (Inserts) per Hand eingelegt und mit thermoplastischen Kunststoffen umspritzt. Bei der Outserttechnik hat das Einlegeteil, an dem der Kunststoff aufgespritzt wird, eine größere Oberfläche als der Kunststoff. Ideal für komplexe Hybridbauteile!

mehr erfahren

2-Komponenten Gehäuse Oberteil

Zweikomponenten- & Mehrkomponenten-Spritzguss

Die schnelle und wirtschaftliche Herstellung Ihrer 2K-Kunststoffspritzgussteile aus verschiedenen Kunst­stoff­materialien realisieren wir im 2K-Spritz­guss­verfahren, bei der zwei oder mehr Kunststoff­kompo­nenten mittels Umsetztechnik verarbeitet werden. Dadurch lassen sich 2K- oder Mehr­komponen­ten­spritzgussteile auch bei geringen Stückzahlen wirt­schaftlich produzieren.

mehr erfahren

SLA-Bauteil (Stereolithografie-Verfahren)

3D-Druck – SLA Rapid Prototyping

Schnell und exakt – die additive Fertigung im SLA Rapid Prototyping macht es für die Fertigung von Protoypen-Mustern und sehr kleine Stückzahlen möglich. Jeder einzelne Schritt kann so geprüft werden und auch komplexe Geometrien gelingen.

mehr erfahren

CNC-Frästeil aus hochfestem Aluminium

CNC-Frästeile für Prototypen

Durch unsere hochmodernen Maschinen bieten wir einen Frässervice mit einer hohen Maßgenauigkeit. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie mit insgesamt elf hochmodernen 3- und 5-achsigen HSC-Fräsmaschinen bei der Herstellung Ihres Prototyps oder Ihrer Kleinserie. Zur Anfrage benötigen wir mindestens 3D-Daten (STEP) und/oder eine Zeichnung mit Toleranzen.

jetzt Frästeile anfragen

Mann konstruiert Bauteil an zwei Bildschirmen

Engineering

Geballte Erfahrung hinsichtlich Werkzeugbau inklusive Reverse Engineering und spritzgussgerechtes Design bringen Ihnen ein optimales Ergebnis bei Ihren Spritzgussteilen. Wir unterstützen Sie entlang des gesamten Entwicklungsprozesses und bei der spritzgussgerechten Konstruktion Ihrer Bauteile.

mehr erfahren

Bei uns nimmt ihre Idee gestalt an

Sie denken es, wir produzieren es! Mittels eines eigens entwickelten „Rapid Tooling“-Verfahrens erstellen wir auf hochmodernen HSC-Fräszentren die passenden Aluminium-Spritzguss­werkzeuge, mit denen anschließend Ihre Kunststoffspritzgussteile produziert werden. Schnell und in hervorragender Qualität.

Infothek

WARUM SPRITZGUSS?

+

Warum sollten Sie ein Spritzgussteil einem 3D gedrucktem Teil vorziehen?
Spritzgussteile von priomold entsprechen in Qualität und Oberflächengüte Teilen aus Serienwerkzeugen. Des Weiteren bilden Spritzgussteile die echten Material­eigenschaften des jeweiligen Kunststoffes ab und eigenen sich somit für optische und funktionale Prototypen.

Sind Spritzgussteile teuer und kompliziert?
Schon bei geringen Stückzahlen kann es wirtschaftlich sein, sich von priomold Spritzgussteile herstellen zu lassen. Durch unsere automatisierten Prozesse können wir für Sie effizient, kostengünstig und mit kurzer Durchlaufzeit Kunststoffteile produzieren. Bei uns können Sie Spritzgussteile so unkompliziert wie Fräs- oder 3D Druck- Teile bestellen. Auf Basis Ihrer CAD Datei erstellen wir Ihnen ein Angebot und produzieren innerhalb weniger Arbeitstage Spritzgussteile.

Was sollte eine Anfrage an priomold enthalten, damit wir Ihnen ein möglichst passendes Angebot unterbreiten können?
Mit Ihrer Anfrage liefern Sie uns am besten auch die 3D Daten und oder -Zeichnung, den Materialwunsch, eine erste Stückzahl und ggf. die Serienstückzahl sowie die Anwendung.

Welche Datenformate können wir verarbeiten?
priomold arbeitet mit gängigen, international verbreiteten Datenschnittstellen, die man praktisch aus jeder CAD Umgebung exportieren kann. Dazu gehören STEP (.stp, .step), IGES (.igs, .iges) und STL (.stl).

Wie schnell erhalte ich ein Angebot von priomold?
Unsere Priorität liegt auf kurzen Durchlaufzeiten, auch bei der Angebotserstellung. Wenn Sie uns über unser Anfrage-Formular kontaktieren, können Sie mit einem detaillierten Angebot innerhalb von einem Arbeitstag rechnen.

Wie gestalte ich die Wandstärken meiner Kunststoffteile?
Geometrien von Kunststoffteilen, die im Spritzgussverfahren hergestellt werden, sollten möglichst homogene Wandstärken aufweisen. Materialanhäufungen und dicke Wandstärken können zu Einfallstellen führen.
Das Aufbringen von Strukturen und Versteifungsrippen ist empfehlenswerter, als die Wandstärke zu erhöhen.

Was macht ein Kunststoffspritzgussteil teuer und aufwändig?
Hohe Wandstärken können lange Abkühlzeiten und Einfallstellen nach sich ziehen. Bei Wandstärkensprüngen können Einfallstellen und Glanzstellen entstehen. Diese Gegebenheiten machen die Teile in der Herstellung teurer und aufwändiger.

Was macht ein Werkzeug teuer und aufwändig?
Innenliegende Hinterschneidungen machen schräglaufende Kerne notwendig. Dadurch entstehen hohe Durchlaufzeiten im Werkzeugbau. Durch Konturauswerfer (d. h. es gibt keine geraden Flächen, auf die Auswerfer gesetzt werden können) müssen Konturanpassungen der Auswerfer erfolgen. All diese Gegebenheiten machen ein Werkzeug teurer und aufwendiger.

Welche Materialien verwenden wir?
Wir können alle gängigen thermoplastischen Kunststoffe auf unseren Spritzgussmaschinen verarbeiten. Dazu gehören unter anderem: Thermoplaste wie ABS, PC, PA66, PA6, PC-ABS, POM, PP, PE, PEEK die es mit verschiedenen Füllstoffen wie Glasfasern, Glaskugeln, Kohlefasern, Mineralfasern und vieles mehr gibt. Außerdem verarbeiten wir thermoplastische Elastomere (Verhalten wie Gummi) wie TPE oder TPV.

Wer stellt das Material bei?
Gerne können Sie das Material für Ihr Projekt selbst beistellen. In unserem Anfrage-Formular können Sie dies gleich mit angeben.

Kann ich eine Schwindung vorgeben?
Gerne können Sie die Schwindung des Kunststoffes in unserem Anfrage-Formular selbst vorgeben.

Welche Stückzahlen können wir produzieren?
Wir produzieren Spritzgussteile ab einer Stückzahl von 1 bis 100.000 Stück, je nach verwendetem Kunststoff und Kundenwunsch.

Ich habe keine Kapazität Inhouse, kann priomold Bauteile spritzgussgerecht designen oder uns dabei unterstützen?
Wir bieten Ihnen gerne die Optimierung und/oder spritzgussgerechte Konstruktion nach Zeichnung oder Musterteil an. Unsere Experten stellen Ihnen dann das überarbeitete Bauteil als STEP Datei bei.

Bietet priomold ergänzende Dienstleistungen wie Lackieren, Verpacken, Montage oder Ähnliches an?
Wir verfügen über ein großes Partnernetzwerk und können Ihnen viele Services dadurch mitanbieten. So haben Sie einen Ansprechpartner für Ihr Projekt und bekommen alles aus einer Hand. Kommen Sie gerne auf uns zu!

Welche Form der Erstbemusterung bietet priomold an?
priomold bietet eine Erstbemusterung nach VDA oder nach Kundenwunsch an, fragen Sie gerne nach einem Angebot! Auch Einträge im IMDS bieten wir nach Wunsch an.

Gibt es eine zeitliche Begrenzung in der Aufbewahrung der Werkzeuge?
Wir lagern Ihre Werkzeuge im Standard für drei Jahre nach der letzten Teile-Bestellung kostenlos ein.

Wie schnell können Spritzgussteile bei Ihnen sein?
priomold kann Ihnen, je nach Komplexität des Bauteils, innerhalb weniger Arbeitstage Kunststoffteile in Serienqualität liefern. Wir haben schon Projekte in weniger als drei Arbeitstagen realisiert. Sie können uns Ihren Terminwunsch in unserem Anfrage-Formular mitteilen.